Großbritannien Schweden Polen Frankreich Other Language

Google

 Facebook (Button)Facebook (Button)

Das Motorfrachtschiff DRESDEN

Seit 1970 liegt in Rostock an der Unterwarnow gegenüber dem Überseehafen das ehemalige Motorfrachtschiff DRESDEN, das seitdem die Bezeichnung Traditionsschiff Typ Frieden trägt. Der 1958 in Dienst gestellte 10.000-Tonnen-Stückgutfrachter war das fünfte einer Serie von 15 Schiffen, die in den Jahren von 1956 bis 1961 auf der Warnowwerft in Rostock-Warnemünde gebaut wurden.

Seit 1958 fuhr die DRESDEN unter der Flagge der Deutschen Seereederei Rostock (DSR) im Liniendienst nach Asien, Afrika und Lateinamerika. Während ihrer Fahrenszeit lief sie über 70 verschiedene Häfen in 38 Ländern an und bewältigte eine Strecke, die dem 22-Fachen des Äquatorumfanges entspricht.

Die wichtigsten Daten

Länge:
157 m
Breite:20 m
Tiefgang beladen: 8,4 m
Tiefgang heute:
4,8 m

Dienst-
geschwindigkeit:

15 kn
Höchst-
geschwindigkeit:
16,5 kn
Antriebsleistung:

4x1.330 kW
= 5.320 kW
(4x1.800 PS
= 7.200 PS)

Tragfähigkeit:
10.070 t
Vermessung:
6.629 BRT / 3.813 NRT
Besatzung:
57 Mann