Großbritannien Schweden Polen Frankreich Other Language

Google

 Facebook (Button)Facebook (Button)

Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum

Das maritime Museum in Rostock-Schmarl zeigt als Schwerpunkt die Schiffbaugeschichte der Ostseeküstenregion vom Bau slawischer Einbäume bis hin zur modernen Fertigung von stählernen Fracht- und Spezialschiffen. Der Rundgang führt zum Diorama einer Stralsunder Segelschiffswerft, zu einer Schiffszimmermannswerkstatt des 18. Jahrhunderts, zum Modell des ersten seegehenden eisernen Schraubendampfers Deutschlands (1851) bis hin zum Neubeginn der Werftindustrie nach dem Zweiten Weltkrieg.
Der Schwerpunkt der Exposition liegt auf der Darstellung des Schiffbaus der DDR, der Präsentation von Erzeugnissen der DDR-Werften und der Zulieferbetriebe des Kombinates Schiffbau.

 

Highlights für Besucher
  • ein originaler Einbaum
  • ein Flächenmodell der Rostocker Neptun-Werft
  • eine Sammlung verschiedenartiger Schiffsantriebsmaschinen
  • aufblasbare Rettungsinsel
  • Dampfmaschinen
  • Dieselmotoren
  • bedienbare Funktionsmodelle