Sie haben Fragen? +49 (03 81) 12 83 13 64

Willkommen an Bord der Dresden

Willkommen in Deutschlands größtem schwimmenden Museum! Die ganze Welt der Seefahrt und des Schiffbaus wird an Bord dieses Traditionsschiffes erlebbar. Das Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum in Rostock begeistert seine Gäste seit rund vier Jahrzehnten mit vielen einzigartigen Attraktionen.

Mit mehr als 12.000 Ausstellungsstücke zeigen wir im Rostocker maritimen Museum die Entwicklung des Schiffbaus – vom slawischen Einbaum bis hin zur computergesteuerten Fertigung moderner Großwerften. Entdecken Sie die Geschichte des Schiffes und erfahren Sie gleichzeitig viel Spannendes über Themen wie die Entwicklung des Seefunkwesens und der Seefliegerei, faszinierende Utopien im Schiffbau und die Geschichte und Gegenwart der Hafenwirtschaft.

Steuerrad eines Schiffes

Aktuelle Öffnungszeiten

Di-So 10.00 – 18.00 Uhr

Tel.: +49 (03 81) 12 83 1-364

Aktuelles

noch bis 7. Oktober

Mit MS Fichte „Zur See“

Als das DDR-Fernsehen die Serie „Zur See“ 1977 ausstrahlte, war sie ein Straßenfeger! Geschichten von fernen Ländern, gefährlichen Seefahrten, Begegnungen mit Fremden – das machte viel Lust auf mehr und Meer.

In der Ausstellung erfährt man Interessantes zur Serie, aber auch zur Geschichte des Schiffes. Zahlreiche Seeleute, die einst ihre Ausbildung auf der J. G. FICHTE absolvierten oder in der Mannschaft mitfuhren, haben die Ausstellung mit Exponaten unterstützt.

noch bis 7. Oktober
Sonderausstellung Reise mit der GORCH FOCK

Unter Segeln durch die Zeit

Reise mit der GORCH Fock. Aus dem Skizzenbuch des Marinemalers Olaf Rahardt

Unter dem Titel ‚Unter Segeln durch die Zeit‘ sind eindrucksvolle Schiffsmalereien vom Wikingerlangschiff bis zum Schulschiff GORCH FOCK  zu sehen. Den Betrachter dieser Bilder packt die Faszination der Seefahrt: stolze Segelschiffe, die das blaue Meer durchpflügen, und weiße prächtige Wolken, die dem Blau des Himmels ihr Gepräge verleihen.

2. Oktober, 19:00 Uhr

Ein Theaterstück an Bord der Dresden

Am 2. Oktober führt das bekannte Hamburger Axensprung-Theater anlässlich des 100jährigen Jubiläums zu den Matrosenaufständen und zur Novemberrevolution das Stück "Revolution!?" an Bord der Dresden auf. Die Schauspieler nehmen Sie dazu mit auf eine Zeitreise durch die Wirren des Herbstes 1918 bis in das Jahr 1919.

Copyright 2018 IGA Rostock 2003 GmbH
Unsere Webseite verwendet Cookies für die Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch das Verwenden unserer Seite akzeptieren Sie die Cookie-Nutzung
Ich stimme zu