Sie haben Fragen? +49 (03 81) 12 83 13 64

Erlebnis Schiff – Originale Schiffsräume

Das ehemalige Frachtschiff der Typ-IV-Serie, die MS DRESDEN, macht die Seefahrt der DDR der 1950er und 1960er Jahre durch original erhaltene Betriebsräume erlebbar. Während sich in der Kombüse noch der Geruch frisch zubereiteter Speisen erahnen lässt, sind im nachgestellten Stauraum die körperlichen Anstrengungen des Löschens der Ladung im Hafen nachzuspüren.

Neben dem Maschinenraum, der Kommandobrücke und dem Funkraum zeugen Mannschaftskabinen, Messe und Hospital vom harten, aber auch erlebnisreichen Alltag der Fahrensleute.

Ausstellungen auf dem Schiff

In unserer Dauerausstellung erfahren Sie viel Wissenswertes rund um die Schiffbaugeschichte der Ostseeküstenregion vom slawischen Einbaum bis hin zu modernen stählernen Fracht- und Spezialschiffen. Der Rundgang führt zum Diorama einer Stralsunder Segelschiffswerft über eine Schiffszimmermannswerkstatt des 18. Jahrhunderts bis zum Neubeginn der Werftindustrie nach dem Zweiten Weltkrieg. Im Mittelpunkt steht die Geschichte des Schiffbaus der DDR.

Außerdem zeigen wir eine Dauerausstellung zum Thema Rostocker Hochseefischerei im 20. Jahrhundert, die der Arbeitskreis Hochseefischerei Rostock e.V. betreut.

Wie kommt der Strom vom Meer an Land, welche Investitionen und Chancen und Herausforderungen sind damit verbunden? Wie kann die Windenergie zur Energiewende beitragen? Die interaktive Ausstellung zur Offshore-Windenergie beantwortet diese und viele weitere Fragen. Das Offshore Infocenter Rostock ist in Kooperation mit der Rostock Business-Gesellschaft für Wirtschafts- und Technologieförderung Rostock mbH, der Stiftung OFFSHORE-WINDENERGIE, dem Wind Energy Network e. V. und der Hansestadt Rostock entstanden.

Copyright 2017 IGA Rostock 2003 GmbH
Unsere Webseite verwendet Cookies für die Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch das Verwenden unserer Seite akzeptieren Sie die Cookie-Nutzung
Ich stimme zu