Sie haben Fragen? +49 (03 81) 12 83 13 64

Vortrag "Der Panzerkreuzer AURORA"

Vortrag "Der Panzerkreuzer AURORA"

Panzerkreuzer AURORA – das legendäre Kriegsschiff ist Thema eines Vortrags auf dem Traditionsschiff am 13. Dezember 2018

 

Am 25. Oktober 1917 um 21.45 Uhr gab die AURORA mit ihrer 152 mm- Kanone einen Schuss auf das Winterpalais im damaligen Petrograd ab. Dieses war das Startsignal für die Oktoberrevolution und das Kriegsschiff ist damit in die Geschichte eingegangen.

Das ist auch schon alles, was die meisten von dem Panzerkreuzer AURORA wissen. Doch die Biografie des Schiffes erschöpft sich damit keineswegs. Prof. Dr.-Ing. Martin-Christoph Wanner wird am 13. September 2018 um 16.00 Uhr auf dem Traditionsschiff im IGA Park über die wechselvolle und interessante Geschichte der AURORA berichten.

Die AURORA ist eines der wenigen heute noch erhaltenen Kriegsschiffe der Zeit zwischen 1895 – 1905 auf der Welt und kann in St. Petersburg im Original besichtigt werden. Das Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock ist im Besitz eines Modelles, das im Nachgang zu dem Vortrag vorgestellt wird.

Zusatzinfos:

Das Schiff der Kaiserlichen Russischen Marine war 1903 in Dienst gestellt worden. Bewähren musste es sich in der Schlacht von Tsushima während des Russisch- Japanischen Krieges im Jahre 1905. Es erlebte nach der Demontage der Bordwaffen eine Zeit als Kadettenschulschiff, um dann wiederbewaffnet im Oktober 1917 mit dem bekannten Signalschuss in den Blick der Weltgeschichte zu geraten.

Im August 1960 erhielt das Schiff den Status eines nationalen Kulturerbes. Freigegeben für Besucher aus dem In-und Ausland erfreut sich der Panzerkreuzer AURORA auch noch 100 Jahre nach ihrem Eingriff in die Weltgeschichte eines regen Besucherstroms.

Zurück

Copyright 2018 IGA Rostock 2003 GmbH
Unsere Webseite verwendet Cookies für die Optimierung Ihres Online-Erlebnisses. Durch das Verwenden unserer Seite akzeptieren Sie die Cookie-Nutzung
Ich stimme zu